Walheim: Walheimer Nachwuchsringer holt den NRW-Titel

Walheim : Walheimer Nachwuchsringer holt den NRW-Titel

Die beiden Walheimer Nachwuchsringer Purya Jamali und Michael Otto vertraten die Vereinsfarben der Eintracht bei den deutschen Juniorenmeisterschaften in der freien Stilart in Bad Kreuznach.

Aufgrund seiner starken Leistungen in der Ersten Bundesliga waren die Erwartungen an Purya Jamali sehr groß. In seinem ersten Jahr in der Juniorenklasse rechnete man ihn schon zu den Medaillenkandidaten. In der mit 15 Teilnehmern sehr stark besetzten 61-Kilogramm-Klasse erwischte Jamali das denkbar schlechteste Los. Im ersten Kampf traf er direkt auf den großen Favoriten und späteren Titelträger Ramzan Awtaev (Essen Dellwig). Die ersten drei Minuten waren ausgeglichen, dann aber war die überlegene Physis des zwei Jahre älteren Titelträgers ausschlaggebend.

Da Awtaev im weiteren Verlauf souverän ins Finale einzog, eröffnete sich für Jamali der Weg in die Hoffnungsrunde. Hier unterlag er gegen David Brenn (Tennenbronn) unglücklich nach Punkten. In diesem Kampf der Walheimer unter seinen Möglichkeiten, so wurde es nichts mit der erhofften Medaille.

Wettkampf nach langer Pause

Michael Otto konnte verletzungsbedingt zwei Jahre lang keine großen Wettkämpfe mehr bestreiten. Die Junioren-DM war sein erster großer Wettkampf nach langer Zeit. Demzufolge waren die Erwartungen nicht allzu hoch gesteckt. In der mit 20 Teilnehmern sehr stark besetzten 70-KilogrammKlasse erwischte auch Otto ein ganz schlechtes Los.

Im ersten Kampf unterlag er gegen den starken Peter Eckstein vom SV Dewangen. Dieser wiederum unterlag gegen den späteren Titelträger Timo Rettinger von der RWG Mömbris Königshofen. Damit war für Michael Otto auch der Weg in die Hoffnungsrunde verbaut und das Turnier beendet.

NRW-Landesmeisterschaften

Die Landesmeisterschaften im Freistilringen für die C, D und E- Jugendlichen wurden vom TuS Aldenhoven ausgerichtet. 109 Ringer aus ganz NRW kämpften um die Landestitel. Mit Gold, Silber und zweimal Bronze war Walheim sehr erfolgreich. Bei den C-Jugendlichen waren vier Walheimer am Start. Theo Erdorf holte in der 54-Kilogramm-Klasse souverän den Landestitel. Nikita Michaltschuk holte Bronze. In der stark besetzten 46-Kilogramm-Klasse wurde Philip Hild mit drei Siegen und einer Niederlage Vizemeister. Leon Welz wurde in der 34-Kilogramm-Klasse Sechster. Yannick Welz holte in der D- Jugendklasse bis 28 Kilogramm Platz vier. Bei den E- Jugendlichen holte Ilja Weber in der starken 24-Kilogramm-Klasse mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Bronze.

Mehr von Aachener Nachrichten