1. Sport
  2. Lokalsport

Fußball-Regionalliga: Kellerduell des FC Wegberg-Beeck abgesagt

Fußball-Regionalliga : Kellerduell des FC Wegberg-Beeck abgesagt

Die Partie des Fußball-Regionalligisten FC Wegberg-Beeck gegen den VfB Homberg an diesem Wochenende fällt aus. Grund sind mehrere Corona-Fälle bei den Gästen.

Das bestätigte der Fußball-Regionalligist am Freitagmorgen. Wann das Spiel gegen die Mannschaft aus dem Duisburger Stadtteil nachgeholt wird, ist derzeit noch unklar.

„Wir hätten sehr gerne gespielt, waren gut auf den Wiederbeginn vorbereitet“, bedauert Friedel Henßen, Sportlicher Leiter der Beecker, die kurzfristige Absage der Gäste. Die ihn auch vor Probleme stellt, denn Mark Zeh und sein Team möchten an diesem Wochenende unbedingt spielen, um in den Rhythmus zu kommen. „Deshalb suche ich noch dringend einen Testspielgegner für dieses Wochenende“, so Henßen.

Zeh war mit der Vorbereitung zufrieden, in der er am vergangenen Samstag einen guten 3:2-Testspielerfolg bei Mittelrheinliga-Spitzenreiter 1. FC Düren von seiner Mannschaft gesehen hat. Auch in Beeck hätte es für das Homberg-Spiel zwei Ausfälle gegeben, einer coronabedingt, zudem ist Defensivakteur Meik Kühnel nach der fünften Gelben Karte gesperrt. Ansonsten wäre der Kader komplett gewesen.

Damit starten die Beecker erst ein Wochenende später mit einem Auswärtsspiel bei Preußen Münster in das Pflichtspieljahr. Der Club aus dem Kreis Heinsberg liegt derzeit mit 17 Punkten aus 20 Spielen auf einem Abstiegsplatz, jedoch drei Punkte vor Lokalkonkurrent Alemannia Aachen und sechs Punkte vor dem Vorletzten VfB Homberg.

(red)