1. Sport

Rio de Janeiro: Löw optimistisch vor Frankreich: „Bin tiefenentspannt”

Rio de Janeiro : Löw optimistisch vor Frankreich: „Bin tiefenentspannt”

Joachim Löw geht mit großer Zuversicht in das WM-Viertelfinale der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Freitag (18.00 Uhr/ARD) gegen Frankreich in Rio de Janeiro. „Wir sind gut vorbereitet, wir sind siegessicher, wir brennen auf dieses Spiel”, sagte der Bundestrainer am Donnerstag nach dem Abschlusstraining im Estádio do Maracanã.

„Ich bin völlig tiefentspannt, das können sie mir abnehmen. Wir sind unter den letzten Acht und wir werden morgen unter die letzten Vier kommen, und dann sehen wir weiter”, fügte Löw an.

Mit Ausnahme des verletzten Shkodran Mustafi meldeten sich auch die Problemfälle aus dem verbliebenen 22er-Kader fit. Befürchtungen, dass zuvor leicht grippeerkrankte Akteure wie Mats Hummels und Christoph Kramer ausfallen könnten, bestätigten sich zur Erleichterung von Löw nicht: „Mats Hummels kann auf jeden Fall morgen auflaufen. Sein Zustand hat sich verbessert.”

Der Fußball-Lehrer ließ offen, ob Kapitän Philipp Lahm im Duell mit den wiedererstarkten Franzosen im Mittelfeld oder als Verteidiger zum Einsatz kommt. „Es gibt nie Entscheidungen, die für ewig zementiert sind”, kommentierte Löw entsprechende Nachfragen.

(dpa)