1. Sport

Jülich: Jülich/Hoengen will Kurs halten

Jülich : Jülich/Hoengen will Kurs halten

Die SIG Combibloc Jülich/Hoengen liegt noch gut im Rennen um die vier Playoff-Plätze in der Tischtennis-Bundesliga.

Damit das auch so bleibt, muss das Quartett am Sonntag (17 Uhr, Nordschulhalle) sein Spiel gegen Müller Würzburg gewinnen. Doch die Aufgabe ist schwerer, als es die Papierform aussagt. Zumal der Deutsche Tischtennis-Bund in dieser Woche entschieden hat, dass Würzburgs Nr. 2, der Chinese Feng Zhe, ab sofort nicht mehr als Ausländer gilt.

Somit kann Würzburg schon in Jülich mit Feng und dem Hongkong-Chinesen Leung Chu Yan antreten. Außerdem haben die Gäste mit Jewgenji Shetinin den derzeit besten Abwehrspieler des Kontinents in ihren Reihen.