Der niederländische Ministerpräsident zu Gast bei Laschet in NRW

Niederlande zu Gast in NRW : Pendler-Probleme und Fußball-Gipfel

Nordrhein-Westfalens Regierungschef Armin Laschet (CDU) empfängt am Montagnachmittag den niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in der Düsseldorfer Staatskanzlei. Dabei soll eine gemeinsame Absichtserklärung zum Thema Mobilität und Verkehr unterzeichnet werden.

Die Interessen der 40 000 Grenzpendler sind ebenso Thema wie eine intensivere Zusammenarbeit in Wirtschaftsfragen.

Am Montagabend (20.45 Uhr) wollen Laschet und Rutte in Gelsenkirchen gemeinsam die Nations-League-Begegnung der deutschen und der niederländischen Fußballnationalmannschaft verfolgen. Die Konsultationen, an denen auch weitere Regierungsmitglieder teilnehmen, waren im vergangenen Jahr bei der ersten Auslandsreise des damals frisch gewählten NRW-Regierungschefs in die Niederlande verabredet worden.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten