1. Sport
  2. Fußball

Coronavirus: Umfrage zum Re-Start der Fußball-Bundesliga

Ihre Meinung ist gefragt : Was halten Sie vom Re-Start der Bundesliga?

Der Ball rollt wieder in der Fußball-Bundesliga. Am vergangenen Wochenende nahm Deutschlands höchste Spielklasse den Betrieb wieder auf. Die Abläufe haben geklappt. Aber konnte das Experiment auch Sie überzeugen?

Borussia Dortmund gegen Schalke 04. Das Revierdery. Die Mutter aller Derbys in Deutschland. Traditionsduell. Die Suche nach dem Meister des Ruhrgebiets. Das Treffen von Schwarz-Gelb gegen Königsblau fand am Samstag im Dortmunder Signal-Iduna-Park statt. Den 4:0-Sieg der Hausherren verfolgten vor Ort exakt 0 Fans. Auch die anderen Stadien blieben an diesem Spieltag leer. Mit Ausnahme der Mannschaften, den Schiedsrichtern, den Trainern, den Betreuern, ein paar Klubverantwortlichen und ausgewählten Medienvertretern.

Mit ihrem Konzept, das strenge Hygieneauflagen beinhaltet, Fans ausschließt und selbst vom gemeinsamen Jubeln absieht, hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die Politik von der Wiederaufnahme des Spielbetriebs überzeugt. Und manche Zahlen geben der DFL recht: So verzechnete beispielsweise Sky an diesem Spieltag die höchsten Einschaltquoten der Sendergeschichte.

Das „Geschäft Fußball“ hat also funktioniert. Doch was ist mit der Fußballromantik? Ist ein Spiel vor leeren Rängen immer noch das gleiche wie eine Partie vor rund 80.000 begeisterten Anhängern, die ihr Team anfeuern? Wie haben Sie den Spieltag erlebt? Stimmen Sie ab!

Sie wollen täglich über die neusten Entwicklungen der Corona-Krise in der Region und NRW informiert werden? Dann tragen Sie sich jetzt für unseren kostenfreien Corona-Newsletter ein und erhalten Sie jeden Abend um 19 Uhr die aktuellsten Nachrichten zu diesem Thema!

(bph)