1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Verstärkung für den Angriff: Solbakken will im Winter nachrüsten

Köln : Verstärkung für den Angriff: Solbakken will im Winter nachrüsten

Trainer Stale Solbakken fordert beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln in der Winterpause Verstärkung für den personell nicht ausreichend besetzten Angriff.

„Wir müssen schauen, dass wir einen Stürmer verpflichten, den wir uns finanziell leisten können”, sagte der Norweger am Freitag. Im Sommer habe der Verein „im Offensivbereich Russisch Roulette gespielt”, ergänzte Solbakken. Ihm steht in der Partie bei Werder Bremen am Samstag wieder nur Lukas Podolski als einzige Spitze zur Verfügung. Der Nationalspieler erzielte bislang acht Saisontreffer.

Podolskis Angriffspartner Milivoje Novakovic laboriert nach wie vor an Adduktorenproblemen und fällt in Bremen abermals aus. Dem slowenischen Nationalspieler droht möglicherweise sogar eine Operation. Sebastian Freis, der zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen muss, ist derzeit Solbakkens einzige Angriffs-Alternative. Innenverteidiger Pedro Geromel gehört erstmals nach seiner Meniskusoperation wieder zum FC-Kader.