1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Trainer Köppel lobt Amateur Kastrati

Mönchengladbach : Trainer Köppel lobt Amateur Kastrati

Grund zur Freude hatte am Samstag nur ein Borusse: Bekim Kastrati. Der Oberliga-Amateur wurde nach 64 Minuten für Thomas Broich eingewechselt und feierte seinen ersten Bundesliga-Einsatz.

„Heute ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen.” Der ehemalige Stürmer von Borussia Freialdenhoven war sogar am Gladbacher Ausgleich beteiligt. Kurz bevor Kaspar Bögelund das 1:1 erzielte, hatte Kastrati einen entscheidenden Zweikampf gewonnen.

Überhaupt war er mit 67 Prozent gewonnener Duelle Mann gegen Mann neben Marcell Jansen Borussias zweikampfstärkster Akteur.

Dass Kastrati noch vor seinem Idol Giovane Elber eingewechselt wurde, begründete VfL-Trainer Horst Köppel: „Bekim ist im Moment der körperlich fittere und deshalb gefährlichere Spieler.”