1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Rekordzahlen: 1. FC Köln bei Umsatz und Gewinn für 2014/15

Köln : Rekordzahlen: 1. FC Köln bei Umsatz und Gewinn für 2014/15

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln meldet bei seiner finanziellen Bilanz für das Geschäftsjahr 2014/15 Rekordzahlen. Mit 89,7 Millionen Euro Umsatz und einem Gewinn nach Steuern von 2,7 Millionen Euro gab es nach Angaben von Alexander Wehrle als Finanz-Geschäftsführer der GmbH & Co. KGaA Höchstmarken.

Der Schuldenstand sank um 2,2 Millionen Euro auf nun 22,0 Millionen Euro. Diese Zahlen gab der Verein bei seiner Mitgliederversammlung am Donnerstagabend in der Kölner Lanxess-Arena bekannt. Wehrle hält es für möglich, die Umsatzgrenze von 100 Millionen Euro zu brechen. „Aber wir befinden uns noch in der Konsolidierungsphase”, sagte er.

„Der FC ist finanziell auf einem guten Weg”, kommentierte Club-Präsident Werner Spinner diese Bilanz, die von den 1061 anwesenden der insgesamt über 75.000 Mitglieder mit großem Beifall bedacht wurde.

Neuwahlen standen nicht auf der Tagesordnung. Der aktuelle Vorstand des Bundesliga-Premierenmeisters (1964) mit Spinner und den Vizepräsidenten Toni Schumacher/Markus Ritterbach ist bis 2017 gewählt.

(dpa)