1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Reitmaiers Einstand mit dem Gegentreffer

Reitmaiers Einstand mit dem Gegentreffer

Borussia Mönchengladbachs Trainer Ewald Lienen wollte in Sachen DFB-Pokalauslosung nicht per se einen „Miss-Erfolg” erkennen.

„Ob ein Spiel gegen Dortmund als Losglück bezeichnet werden kann, sei dahingestellt. Immerhin haben wir ein Heimspiel, auf einem mit Sicherheit ausverkauften Bökelberg, zudem ein Flutlichtspiel, das wird eine wunderschöne Sache, ein richtiges Fußballfest.”

Das war das 3:1 am Samstag im Testspiel gegen dem MSV Duisburg wohl kaum. Allenfalls ein kleines persönliches für Peter van Houdt.

Der Stürmer, dem Lienen einen Vereinswechsel nahe gelegt hatte, traf ebenso wie seine Kollegen Morten Skoubo und Arie van Lent.

In Halbzeit 2 gab Claus Reitmaier seinen Einstand und kassierte den Gegentreffer von Caca.