1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Overath toleriert Steegmann

Köln : Overath toleriert Steegmann

Der künftige Chef des Bundesliga-Absteigers 1. FC Köln, Wolfgang Overath, hat eingelenkt und den Konflikt um Bernd Steegmann beendet.

Der Vizepräsident bleibt bis zum Ende dieser Wahlperiode (November 2004) im Amt, und die Zahl der Stellvertreter soll auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung der „Geißböcke” am kommenden Montag von zwei auf drei erhöht werden.

Die einzige Aufgabe der Mitglieder ist es an diesem Abend im Kongresszentrum der Messe, die FC-Ikone Overath zum Nachfolger des am 7. Mai zurückgetretenen Albert Caspers zu wählen und mit Friedrich Neukirch und Jürgen Glowacz zwei Overath-Vertraute zu Vizepräsidenten zu küren.