Mönchengladbach: Mönchengladbach holt Arango aus Mallorca

Mönchengladbach: Mönchengladbach holt Arango aus Mallorca

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht vor der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Juan Fernando Arango vom spanischen Erstligisten RCD Mallorca.

Der 29 Jahre alte Kapitän der Nationalmannschaft Venezuelas soll nach den sportmedizinischen Untersuchungen am kommenden Montag einen Vertrag unterschreiben.

Das teilte der Club am Donnerstag mit. Arango könnte im linken offensiven Mittelfeld Marko Marin ersetzen, den Gladbach an Werder Bremen verkauft hat.

„Sollte mit dem Transfer von Juan Arango nichts mehr schiefgehen, ist das Thema Zugänge abgehakt - immer unter der Voraussetzung, dass nichts Außergewöhnliches passiert” sagte Trainer Michael Frontzeck dem „Kicker”.

Bislang hat Gladbach in Thorben Marx (Arminia Bielefeld), Raúl Bobadilla (Grashoppers Zürich), Marcel Meeuwis (Roda Kerkrade), Marco Reus (Rot Weiss Ahlen) und Roman Neustädter (FSV Mainz 05) fünf Neuzugänge geholt.

Mehr von Aachener Nachrichten