1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Mit Broich und Lisztes gegen Werder

Mönchengladbach : Mit Broich und Lisztes gegen Werder

Für viele ist er die Achillesferse: Thomas Helveg. Am Dienstag gegen Werder Bremen aber fällt Borussia Mönchengladbachs Abwehrspieler wegen Beschwerden eben dort aus.

Sein dänischer Landsmann Kaspar Bögelund wird wegen der gleichen Symptome sogar zwei Wochen auf Eis gelegt. Damit ist der Weg frei für Jeff Strasser, die rechte Abwehrseite wird Milan Fukal übernehmen.

Nach den zuletzt guten Leistungen als Einwechselspieler wird Trainer Horst Köppel für die Startelf nicht an Thomas Broich vorbeikommen, da zeitgleich auch Krisztian Lisztes „gestanden” hat, in seiner Bremer Zeit auf der Halb-Position gespielt zu haben.

Die Taktik-Mängel konnten in einer englischen Woche nicht behoben, nur am Montag beim Video-Abend bestaunt werden.