1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Aachen/Eupen: Lukas Podolski startet durch

Aachen/Eupen : Lukas Podolski startet durch

Dass Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack mit 516 Stimmen zum dritten Mal zum deutschen „Fußballer des Jahres” gewählt worden ist, ist sicher weniger spektakulär als die Wahl der Nummer 2.

Denn der Kölner Jung-Nationalspieler Lukas Podolski landete mit 103 Stimmen knapp vor Marcelinho (Hertha/99) auf dem zweiten Platz. „Super, ich bin sehr überrascht”, war die erste Reaktion des FC-Stürmers.

„Wenn ein Zweitligaspieler bei dem großen Angebot an Klasse-Spielern auf Platz 2 gewählt wird, sagt das schon alles aus. Das ist eine ganz tolle Geschichte für uns”, freute sich Kölns Manager Andreas Rettig. Und FC-Coach Uwe Rapolder schmunzelte nur cool: „Das lässt noch Platz nach oben.”