1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Lottner, Helbig, Voigt als „Zugbegleiter”

Köln : Lottner, Helbig, Voigt als „Zugbegleiter”

Eine gute Idee, weil Vertrauens bildende Maßnahme: Sebastian Helbig (Gelb-Rot im letzten Heimspiel gegen Trier/1:3), Alexander Voigt (Rot, vier Spiele Sperre) und Kapitän Dirk Lottner (10. Gelbe Karte/Meckerns) fahren mit der Deutschen Bahn AG. Nach Burghausen.

Sie begleiten in der Nacht vom Samstag auf Sonntag (Abfahrt: 2.48 ab Köln Hauptbahnhof) rund 1500 Fans in einem Sonderzug zum letzten Spiel der Saison nach Burghausen.

Auf der zehnstündigen Fahrt bleibt so reichlich Zeit, über die völlig desolate Leistung am letzten Sonntag zu diskutieren.

Manager Andreas Rettig: „Wir sind natürlich nicht zur Tagesordnung übergegangen, haben letzten Montag mit den drei Übeltätern massiv Tacheles geredet, weil wir auch innerhalb des Vereins sehr enttäuscht waren und wegen Undiszipliniertheit und Einzelverfehlungen dieses Spiel verloren haben.”

Die drei „Sünder”, die eine „empfindliche Geldstrafe” aufgebrummr bekamen, seien einsichtig gewesen. „Gemeinsam”, betont Rettig, habe man dann die Idee entwickelt, dass Fan-Zug fahren Freude macht, während die Mannschaft heute Mittag per Flieger nach München und von dort mit dem Mannschaftsbus nach Burghausen reisen. „Da ist das Team in der Pflicht. Die sollen bloß alle Gas geben.”