Unterhaching: Losentscheid: Regionalliga-West-Meister steigt direkt auf

Unterhaching : Losentscheid: Regionalliga-West-Meister steigt direkt auf

Die Blicke der Regionalliga-Fans waren am Freitagabend nach Unterhaching gerichtet, wo im Vorfeld der Drittligapartie der Spielvereinigung gegen Aalen ausgelost wurde, welche Regionalligen in der Saison 2018/2019 direkte Aufsteiger stellen dürfen. Ganz zur Freude der Anhänger von Alemannia Aachen: Der übernächste Meister der Regionalliga-West darf sofort in die dritthöchste Spielklasse.

Losglück hatten auch die Vertreter der Regionalliga Nordost und Südwest. Der vierte Aufsteiger wird in Relegationsspielen zwischen den Bayern und Nord-Champions ausgemacht. In der übernächsten Saison dürfen dann die Bayern-, Nord- und Südwest-Meister ohne Umwege eine Klasse höher. In Hin- und Rückspiel werden sich 2020 die Sieger aus dem Westen und Nordosten um das Aufstiegs-Ticket streiten.

Am Freitag wurde nicht nur weit in die Zukunft geschaut, sondern außerdem auch Entscheidungen für diese Spielzeit getroffen. So steht fest, dass der diesjährige West-Meister - entweder KFC Uerdiengen oder Viktoria Köln - in der Relegation gegen den Zweitplatzierten der Regionalliga Südwest antreten muss.

Die Relegationsspiele 2017/2018

(kt)
Mehr von Aachener Nachrichten