1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Köln und Duisburg vor der „letzten Chance”

Köln : Köln und Duisburg vor der „letzten Chance”

Phänomen 1. FC Köln: 500 Fans scharten sich am Donnerstag um den Trainingsplatz am Geißbockheim.

Laut und deutlich gibt Cheftrainer Hanspeter Latour seine Anweisungen. Christian Lell und der von Stuttgart ausgeliehene Marco Streller, der nächste Saison höchstwahrscheinlich zum VfB zurückkehrt, bilden im Training ein mögliches Duo, Markus Feulner als Zuspieler für Patrick Helmes ein zweite, das im Abstiegsderby gegen den MSV Duisburg zur Verfügung steht.

Ein brisantes Duell steht bevor im RheinEnergieStadion. Der Verlierer ist endgültig weg vom Fleischtopf Bundesliga.