Köln: Köln bangt um Einsatz von Novakovic

Köln: Köln bangt um Einsatz von Novakovic

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln bangt vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Hannover 96 (17.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Milivoje Novakovic.

„Die Chancen stehen schlecht, dass er spielen kann. Wir müssen uns nach Alternativen umschauen”, sagte FC-Trainer Stale Solbakken. Angreifer Novakovic hatte sich im Kreis der slowenischen Nationalmannschaft eine Adduktorenzerrung zugezogen und fehlte auch am Freitag beim Training des Tabellen-12.

Dagegen sind die Chancen auf einen Einsatz von Lukas Podolski und Kevin McKenna gestiegen. Stürmer Podolski überstand die Trainingseinheit zwei Tage vor der Partie ohne neue Bandscheiben-Probleme. Der von einer Sehnenreizung am Fußgelenk genesene Abwehrspieler McKenna war nach zehntägiger Verletzungspause am Donnerstag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Besonders großen Respekt hat der Norweger Solbakken vor seinem für Hannover stürmenden Landsmann Mohammed Abdellaoue: „Er kann ein Spiel allein entscheiden.”

Mehr von Aachener Nachrichten