1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: „Ich sehe uns immer noch als Viertletzten”

Köln : „Ich sehe uns immer noch als Viertletzten”

Vier Endspiele warten auf den 1. FC Köln, um das „Wunder Klassenerhalt” doch noch zu verwirklichen.

Kölns Trainer Hanspeter Latour weiß, dass man es aus eigener Kraft kaum noch schaffen könne und sagt, dass Köln „noch brutal punkten” müsse. „Es ist sehr schwierig, in solch einer Situation positive Stimmung zu erzeugen”, sagt Latour und glaubt, dass es zum Vorteil werden könne, so lange auf dem letzten Platz gestanden zu haben.

„Duisburg muss man schlagen, wenn wir die minimale Chance wahren wollen. Der HSV ist qualitativ wesentlich höher einzuschätzen. Aber um weiter an die Sensation zu glauben, brauchts auch da Zählbares, egal wer kommt. Ich sehe uns immer noch als Viertletzten.”