1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Hochstätter hat seinen Strategen gefunden

Mönchengladbach : Hochstätter hat seinen Strategen gefunden

Etwas verspätet, aber Dick Advocaat hat sein zweites Weihnachtsgeschenk bekommen: Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Christian Hochstätter kredenzt seinem Trainer Winter-Einkauf Nr. 2.

Der belgische Mittelfeldspieler Bernd Thijs soll am Mittwoch pünktlich zum Trainingsauftakt (10.30 Uhr) die ärztliche Untersuchung absolvieren und anschließend einen Vertrag bis Juni 2008 unterschreiben. So lang lief auch sein Kontrakt bei Trabzonspor.

Durch einen Trainerwechsel aber verlor der 26-Jährige dort seinen Stammplatz. „Ich kenne ihn gut aus seiner Zeit bei Genk: Er spielt vor der Abwehr, ist ein strategischer Fußballer, mit einem guten Pass, und obendrein torgefährlich”, beschreibt Hochstätter seine neue Nummer 6. „Ach ja, und er ist rothaarig - also ein aggressiver Spieler.”

Fehlen nur noch ein Stürmer und ein Abwehrspieler. Ajax-Edelreservist Wesley Sonck ist noch zu teuer. Den australischen Nationalverteidiger Craig Moore kann Dick Advocaat am besten selbst loseisen: Als ehemaliger Coach hat er noch beste Kontakte zu den Glasgow Rangers.