Mönchengladbach: Gladbacher Hanke und Stranzl für HSV-Spiel wieder fit

Mönchengladbach: Gladbacher Hanke und Stranzl für HSV-Spiel wieder fit

Bis auf den bereits operierten Patrick Herrmann hat Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV am Freitag (20.30 Uhr/ Sky) alle Mann an Bord.

Sowohl die zuletzt pausierenden Mike Hanke und Martin Stranzl könnten in der Partie gegen die Hanseaten zurückkehren. Hanke würde für Herrmann ins Team rücken, zwischen dem zuletzt guten Roel Brouwers und Stranzl müsste sich Favre in der Innenverteidigung entscheiden.

Gladbachs Trainer bezeichnete den sechs- bis achtwöchigen Ausfall Herrmanns wegen eines Schlüsselbeinbruchs als extrem schade. „Da muss ich mir was einfallen lassen. Er war zuletzt einer der besten Spieler der Liga”, meinte Favre. Denkbar ist, dass Marco Reus wieder auf die rechte Seite rückt und Hanke ins Sturmzentrum.

Gegen den HSV wollen die seit sechs Partien unbesiegten Gladbacher ihre Spitzenposition festigen und die Erfolgsserie von 14 unbesiegten Heimspielen fortsetzen. Die letzte Pleite vor eigenem Publikum gab es am 18. März 2011 (0:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern).