Mönchengladbach: Gladbach-Stürmer Bobadilla geht nach Bern

Mönchengladbach: Gladbach-Stürmer Bobadilla geht nach Bern

Ende eines Missverständnisses: Für Raul Bobadilla, 24, ist das Kapitel Borussia Mönchengladbach beendet, der Argentinier wechselt zu Young Boys Bern. Aus der Schweiz werden gut zwei Millionen Euro als Ablöse kolportiert, 2009 bei seinem Wechsel von Grasshopper Zürich hatte er die Borussia vier Millionen Euro gekostet.

„Für Raul wäre es auch in der Rückrunde schwierig geworden, bei uns auf viele Einsätze in der Startelf zu kommen, deshalb ist der Transfer für ihn sinnvoll”, sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl, der in 59 Bundesligaspielen (acht Tore) des Kraftpakets nur selten überzeugende Leistungen sah.

Zwar hatte man stets eine Ahnung vom großen Potenzial des Mittelstürmers, doch die Vorschusslorbeeren konnte Bobadilla nie rechtfertigen. Der Stürmer wird am Sonntag in Stuttgart schon nicht mehr zum Aufgebot gehören.

Fraglich ist auch der Einsatz von Abwehrrecke Roel Brouwers, der nach seiner Rückenprellung aus dem Bayern-Spiel auch am Donnerstag nicht trainieren konnte.

Mehr von Aachener Nachrichten