1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Gladbach gibt Entwarnung: Reus nicht verletzt

Mönchengladbach : Gladbach gibt Entwarnung: Reus nicht verletzt

Borussia Mönchengladbach hat Entwarnung gegeben: Nationalspieler Marco Reus hat sich im Fußball-Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 (1:0) nicht gravierend verletzt.

„Da ist gar nichts. Er konnte heute wieder trainieren”, erklärte Borussia-Sprecher Markus Aretz am Montag. Reus war am Sonntagabend in der 84. Minute nach einem Zusammenprall mit einem Mainzer Gegenspieler ausgewechselt worden.

Sein Einsatz im DFB-Pokal am Mittwoch gegen Schalke 04 soll ebenso wenig in Gefahr sein wie der von Torwart Marc-André ter Stegen. Er erhielt gegen Mainz einen schmerzhaften Schlag gegen die Rippen, die er sich eine Woche zuvor beim FC Augsburg geprellt hatte.