1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Freier prüft Mönchengladbacher Embers

Mönchengladbach : Freier prüft Mönchengladbacher Embers

Bewährungschance Nr. 2: Ob jung, ob alt, ich stell sie kalt! Dieses Zitat wird man von Daniel Embers niemals hören. Dazu ist Borussia Mönchengladbachs Nachwuchs-Verteidiger zu bescheiden.

Am Samstag aber kann der 21-jährige Amateur beweisen, dass seine gute Arbeit letzte Woche gegen Oliver Neuville keine Eintagsfliege war.

Gegen den VfL Bochum aber ist sein Kontrahent jünger, schneller und wesentlich torgefährlicher: Jung-Nationalstürmer Paul Freier wird prüfen, ob der Linksverteidiger seine Nervosität wie in Leverkusen positiv umsetzen kann.

Ansonsten vertraut Hans Meyer der erfolgreichen „Not-Elf” des vergangenen Samstags, inklusive Joris van Hout. Lediglich Steffen Korell ersetzt den verletzten Markus Hausweiler und wird sich liebevoll Bochums Spielmacher Dariusz Wosz annehmen.