1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Entwarnung bei Peer Kluge

Mönchengladbach : Entwarnung bei Peer Kluge

Entwarnung in Sachen Peer Kluge: Die Knöchelverletzung von Borussia Mönchengladbachs Mittelfeldspieler, die er beim 2:2 gegen Schalke in Goch erlitten hat, ist weniger schlimm als befürchtet.

Bereits am Montag soll der Borussen-Stratege wieder laufen, am Dienstag am Mannschaftstraining teilnehmen. Auf schwerem Geläuf hatten Arie van Lent und Igor Demo bis zur Halbzeit die zweimalige Schalker Führung durch Oude Kamphuis und Altintop egalisiert. „Besonders mit dem läuferischen Vermögen war ich sehr zufrieden”, urteilte Trainer Holger Fach.

Zufrieden ist auch Peter van Houdt: Borussias belgischer Stürmer unterschreibt am Dienstag beim MSV Duisburg einen Vertrag bis Juni 2005.

Gegen Köln ist mit folgender Elf zu rechnen: Stiel - Korzynietz, Asanin, Strasser, Carnell - Ulich, Gaede, Kluge, Kolkka - Sverkos, van Lent