Mönchengladbach: Derby nicht ausverkauft: Köln gibt mehr als 1000 Tickets zurück

Mönchengladbach: Derby nicht ausverkauft: Köln gibt mehr als 1000 Tickets zurück

Das mit Spannung erwartete rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln findet am Sonntag (15.30 Uhr) nicht vor ausverkauftem Haus statt. Wie der Mönchengladbacher Club am Freitag mitteilte, seien aus dem Karten-Kontingent für die Gäste 1200 Tickets zurückgekommen.

Diese Karten werden aus Sicherheitsgründen nicht verkauft. Somit werden etwa 53 000 Besucher die Partie im Borussia-Park verfolgen.

Im 80. Aufeinandertreffen in der Bundesliga können die Gastgeber in Bestbesetzung antreten. Der zuletzt wegen muskuläre Probleme pausierende Rechtsverteidiger Tony Jantschke kehrt ins Team zurück. Gegen Köln feierten die Borussen bislang 43 Siege in 80 Spielen, die letzten endeten für den FC desaströs: 0:3, 1:5, 0:4.

Den kurzfristigen Trainerwechsel von Stale Solbakken zu Frank Schaefer bei den Kölnern sehen die Gladbacher gelassen. „Ich kann nicht sagen, ob das die Spieler beflügelt. Wir müssen weiter punkten, eine Top-Leistung bringen und das Spiel mit viel Engagement angehen”, sagte Borussias Trainer Lucien Favre.

Mehr von Aachener Nachrichten