Aachen: Der Ritter und sein Rappe: Außergewöhnliche Bilder

Aachen: Der Ritter und sein Rappe: Außergewöhnliche Bilder

Exklusiv für das neue CHIO Aachen-Magazin hat Dressur-Star Matthias Rath einmal Helm und Rüstung angezogen. Gemeinsam mit Freundin Franziska Eisenmann und Ausnahmepferd Totilas ließ er sich von Holger Schupp ablichten.

Entstanden ist eine außergewöhnliche Bilderstrecke.

Totilas, der am Freitag bei der DM brillierte gehört natürlich auch zum Weltklassefeld beim CHIO Aachen. Neben dem neuen Paar kommen Ravel (mit Steffen Peters), Mistral Hojris (mit Laura Bechtolsheimer) und Parzival (mit Adelinde Cornelissen) nach Aachen.

Die Folge: Fast alle Dressurprüfungen sind bereits ausverkauft und allein für den Großen Preis am Sonntag „hätten wir weit mehr als zehntausend Karten verkaufen können”, sagt Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH.

„Die meistgestellte Frage ist derzeit, ob wir nicht wie bei der WM 2006 mit der Dressur ins große Stadion gehen können”, so Mronz. Dies wird beim CHIO 2011 nicht funktionieren, aber „sollten wir die Möglichkeit erhalten, die Europameisterschaften 2015 auszurichten, können wir schon heute sagen, dass wir dann wieder Dressurwettbewerbe im Hauptstadion erleben werden.”

Die meisten Dressurprüfungen sind ausverkauft, Karten gibt es noch für die Prüfungen am Donnerstag.