Köln/Mönchengladbach: Das Derby wird im „Käfig” entschieden

Köln/Mönchengladbach: Das Derby wird im „Käfig” entschieden

Wegen der Vorfälle bei den beiden letzten Spielen ist das Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchen- gladbach zum „Hochsicherheitsspiel” erklärt worden.

Die Folge: Kein Alkohol-Ausschank im Stadion, wesentlich mehr Ordnungskräfte als sonst und wieder einmal Fußball im „Käfig” - auf allen vier Seiten sollen die Sicherheitszäune hochgefahren werden.

Zudem spielt der FC unter Bewährung, denn seit der Partie gegen Leverkusen, als ein Feuerwerkskörper in Richtung des Bayer-Spielers Michal Kadlec flog, stehen die Gastgeber unter spezieller Beobachtung der DFL.