Mönchengladbach: Borussia verlängert Vertrag mit Juan Arango

Mönchengladbach: Borussia verlängert Vertrag mit Juan Arango

Borussia Mönchengladbach hat den im Juni 2012 auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Juan Arango um zwei Jahre bis Juni 2014 verlängert.

Das hat der Verein am Mittag bekanntgegeben. Der 31 Jahre alte Kapitän der venezolanischen Nationalmannschaft, der soeben in seiner Heimat zum „besten Fußballer in der Geschichte Venezuelas” gewählt wurde, unterschrieb am Donnerstag seinen neuen Kontrakt beim VfL. "

Juan Arango kam im Juli 2009 vom spanischen Erstligisten RCD Mallorca zu Borussia und bestritt seitdem 79 Bundesligaspiele (9 Tore) und 7 DFB-Pokalspiele (kein Tor) für den VfL.

Bei Nationalspieler Marco Reus gab es am Freitagnachmittag Entwarnung. Der Torjäger kann an diesem Samstag im Top-Duell des Spieltags mitwirken, auch wenn er zuletzt über Adduktoren-Probleme klagte. „Es ist nicht so schlimm. Er ist dabei”, sagte Trainer Lucien Favre. Der Coach ist am kommenden Dienstag genau ein Jahr im Amt und holte mit der Borussia in 33 Bundesliga-Spielen 60 Punkte.

Vor den Schalkern zeigt Favre trotz des jüngsten 3:1-Pokalsieges vor Weihnachten großen Respekt. „Schalke ist eine Top-Mannschaft mit großer Qualität. Wir müssen schon alles geben, um zu bestehen.” Mit einem Sieg würden die Borussen (40 Punkte) am Tabellendritten aus dem Revier (41) vorbeiziehen.

Mehr von Aachener Nachrichten