Borussia: Helveg kommt

Rechtzeitig vor dem Trainingslager in Seefeld/Österreich (10. Juli - 17. Juli) hat sich Borussia Mönchengladbach mit Norwich City geeinigt.

Am Mittwoch kommt der designierte Abwehrchef, Thomas Helveg, zum Borussia-Park, wo er nach der ärztlichen Untersuchung einen Zweijahresvertrag unterschreiben soll.

„Mit dem Klub sind wir uns einig, aber mit dem Spieler müssen wir noch einiges besprechen”, dementiert Sportdirektor Peter Pander, dass alles schon in trockenen Tüchern sei. Der Manager bestätigte, dass die Ablösesumme 200.000 Euro beträgt.

Der 34-jährige Kapitän der dänischen Nationalmannschaft soll mit seiner internationalen Erfahrung, die er u.a. beim AC Mailand und Inter Mailand sammelte, der Abwehr neuen Halt geben.

Die Personalplanung ist damit abgeschlossen, „es sei denn, es kommt noch Bewegung in den Kader”, sagt Peter Pander. Kandidaten dafür sind Marek Heinz und Ivo Ulich. „Für beide liegen aber keine Anfragen vor.”