1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Aachen: Arslan kommt, Lasogga nicht

Aachen : Arslan kommt, Lasogga nicht

Der eine Neuzugang hat unterschrieben. Alemannia leiht Tolgay Arslan wie am Freitag exklusiv vermeldet für ein Jahr vom Hamburger SV aus.

„Er ist ein feiner Techniker und besitzt dazu einen guten Charakter, ist sehr ehrgeizig. Wir können uns auf ihn freuen”, sagt Peter Hyballa, der den 19-Jährigen auch in der Jugend von Borussia Dortmund unter seinen Fittichen hatte. Der Deutsch-Türke brach das Hamburger Trainingslager auf Sylt ab, kam am Freitag in Aachen an und trainiert am Samstag zum ersten Mal.

Der andere geplante Neuzugang hat es sich anders überlegt. Am Dienstag lernte der 1,88m große Stürmer Pierre-Michel Lasogga den Aachener Trainer kennen. Seit dem Wochenanfang lockte aber auch die Berliner Hertha - mit Erfolg. Beim abgestiegenen Hauptstadtverein hat der Leverkusener A-Jugend-Spieler am Freitag einen Vertrag bis 2013 unterschrieben.