1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Raffael vor Startelf-Comeback: Eberl hofft auf Oxford-Rückkehr

Mönchengladbach : Raffael vor Startelf-Comeback: Eberl hofft auf Oxford-Rückkehr

Im ersten Heimspiel des Jahres steht der Brasilianer Raffael vor seinem Startelf-Comeback bei Borussia Mönchengladbach. Der beste Torjäger im Team des Fußball-Bundesligisten könnte nach seiner Verletzungspause in der Partie gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) wieder in die Anfangsformation rücken.

Am vergangenen Sonntag beim Derby in Köln kam der Offensivspieler erst nach der Pause zum Einsatz und konnte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 (Endstand 1:2) erzielen. „Er hat unsere Offensive belebt”, sagte Trainer Dieter Hecking, der weiterhin auf mindestens sechs Spieler verzichten muss.

 Gladbachs Reece Oxford erzielte den zwischenzeitlichen Treffer zum 1:1 gegen Newcastle United.
Gladbachs Reece Oxford erzielte den zwischenzeitlichen Treffer zum 1:1 gegen Newcastle United. Foto: Guido Kirchner

In der Personalie Reece Oxford ist Sportdirektor Max Eberl sehr zuversichtlich. „Ich bin guter Dinge, dass er vor dem 31. Januar wieder hier ist”, sagte Eberl am Freitag. Der von West Ham United ausgeliehene Defensivspieler wurde in der Winterpause von den Engländern zunächst zurückgeholt.

Eine weitere Ausleihe bis zum Sommer ist durchaus denkbar. Der 19-Jährige hatte sich gegen Ende der Halbserie mit guten Leistungen bei den Gladbachern empfohlen.

(dpa)