1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

„Geiler Trainer“: Lazaro wegen Rose nach Gladbach

„Geiler Trainer“ : Lazaro wegen Rose nach Gladbach

Borussia Mönchengladbachs derzeit verletzter Neuzugang Valentino Lazaro ist nach eigener Aussage vor allem wegen Trainer Marco Rose an den Niederrhein gewechselt.

„Ich schätze es sehr, wenn ein Trainer mich nicht nur als Fußballer, sondern auch als Menschen sieht“, sagte der 24 Jahre alte österreichische Offensivspieler im Interview der „Sportbild“ (Mittwoch). Der Fußballprofi arbeitete mit Rose bereits bei Red Bull Salzburg zusammen. „Da habe ich schon gemerkt, dass er ein geiler Trainer mit einer klaren Idee ist und wir uns gut verstehen“, sagte Lazaro weiter.

Der Flügelspieler spielte in der Bundesliga bereits für Hertha BSC und ist aktuell von Inter Mailand an Gladbach verliehen. Nach einer Saison soll es eine Kaufoption für weniger als 20 Millionen Euro geben. Aktuell fehlt Lazaro noch verletzt, er zog sich in der Vorbereitung einen Muskelbündelriss zu.

(dpa)