1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Kruse-Wechsel zur Borussia perfekt, Korb verlängert

Mönchengladbach : Kruse-Wechsel zur Borussia perfekt, Korb verlängert

Der Wechsel ist perfekt: Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat am Donnerstag Max Kruse vom Ligakonkurrenten SC Freiburg verpflichtet. Nach Vereinsangaben unterschrieb der 25 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis 30. Juni 2017. „Wir freuen uns, dass sich Max Kruse für uns entschieden hat. Er ist ein schneller, technisch starker und flexibel einsetzbarer Spieler, der unsere Offensive verstärken wird”, kommentierte Borussia-Sportdirektor Max Eberl die Personalie.

Der Transfer, zu dessen finanziellen Hintergründen die beteiligten Vereine keine Angaben machten, hatte sich schon seit längerem angebahnt, wurde aber erst jetzt vollzogen. Kruses Marktwert liegt bei mehr als drei Millionen Euro.

Vor der Vertragsunterschrift unterzog sich Kruse noch den üblichen sportärztlichen Untersuchungen. Er erzielte in der laufenden Saison in 28 Bundesligaspielen neun Tore für Freiburg, darunter auch beide Treffer beim 2:0-Sieg der Breisgauer gegen seinen neuen Arbeitgeber am 30. März.

Mit Jungprofi Julian Korb verlängerte die Borussia den Kontrakt vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2015. Der 21 Jahre alte Defensivspieler ist seit 2006 im Verein und gehört seit 2011 zum Profikader des VfL.

(dpa)