1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Kommentar zum Erfolg von Borussia Mönchengladbach

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zu Borussia Mönchengladbach : Eberl ist der Architekt, Rose sein Polier

Die Champions-League-Teilnahme am letzten Spieltag eingetütet – ohne Publikum und ohne die drei wertvollsten Spieler: Es waren mehr als besondere Umstände bei Borussia Mönchengladbachs 2:1-Sieg gegen Hertha, das Platz 4 sicherte, und auch in den Spielen zuvor.

mI etltzen ieDttlr dre iosanS eezgit scih gtbe,ninrralsga was nei ugrte eTrrain usa nimee rKdea ecanmh nan.k aNhc run ieemn arhJ nde enneu lpseiitSl nvo oarcM eoRs shnoc so gut ehilivrnncetr zu eb,nah tlelst inmee earlbllhßurFe nie ebnsgüeaerrd Zesuign a.su aeemimsGn dsni irw trksa – uerdw in Gahaldcb rzu npshicoerlt eiaatnrV dse Co.roasno-redC

nuN knna man hncit audsar ceß,einlsh assd iedes lnuPzgtreia ni djree zeepitilS uz cirerehne orde rag chno uz btünerbeei t.si ihlIaltnhc aber vscirerthp dre llnheesc Lerrenfgol red hose-SrecRlü einne reeniewt ortshticrFt in cnhSea ginr-sseP nud uflAaßbklv.ti cnhöeS sAsuihtcne frü susioarB dbnl.cahöeghcaM dUn ide ndsi nhitc mov eimHml elalefg.n

rFü sinee snEcdihe,tung hsci neho tNo, areb tim neeri Idee ovn ireetD eikgnHc zu nrnteen dnu fua Mcrao Rseo uz snet,ze tsumse xMa blreE gfiheet ritikK eet.inkecsn Desei reeubglÜgn arw egboderntlwhü und hctkresie,ivpps aerb itchn onhe kiRo.si

xMa eblrE tah sauf gieithcr erfPd für edi nntwlEiugkc ireesn onleFh s.etzteg rE its red treciAtkh erd ,oausisrB oRse seni re.lioP sDa uGeäbde ist onch inhtc l,tpkmote rndnoes ocnh äub.fuaiashg Am tnhigtmactaagSsam abre wuder es reeitsb mit mniee Hahuc nvo Gdol nzboreü.ge