Auswärtsspiel: Einsatz von Gladbachs Elvedi in Bremen noch unsicher

Auswärtsspiel: Einsatz von Gladbachs Elvedi in Bremen noch unsicher

Vor dem Topspiel beim SV Werder Bremen stehen Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30 Uhr) fast alle Spieler zur Verfügung. Lediglich der Einsatz von Innenverteidiger Nico Elvedi ist wegen einer Bänderverletzung im Sprunggelenk noch nicht gesichert.

Für ihn könnte Tony Jantschke ins Team rücken. Denkbar ist, dass Trainer Dieter Hecking nach dem klaren 3:0 gegen Fortuna Düsseldorf am vergangenen Sonntag auch wieder auf Kapitän Lars Stindl und Christoph Kramer zurückgreift.

Mit dem zweiten Tabellenplatz könne er gut leben, meinte Hecking. „Das haben wir uns erarbeitet, und wir stehen zurecht da oben“, befand der Coach.

Allerdings schwankt das Team noch stark zwischen Heim- und Auswärtsspielen: Zuhause alles gewonnen, auswärts nur ein Sieg. Vor dem 50. Bundesligaspiel in Bremen ist die Bilanz der letzten Aufeinandertreffen allerdings etwas besser für die Gladbacher: Von den letzten fünf Spielen in Bremen konnte Werder nur eins gegen die Borussen gewinnen.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten