1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Champions League: Borussia Mönchengladbach gegen Man City

Champions League : Gladbach im Achtelfinale gegen Man City

Es ist nicht das erhoffte Traumlos FC Liverpool geworden, aber mit Manchester City hat Borussia Mönchengladbach in der K.o.-Runde der Champions League einen nicht minder attraktiven Gegner zugelost bekommen.

„Das ist eine große Hausnummer“, befand Nationalspieler Jonas Hofmann nach der Auslosung in der Königsklasse am Montag. „Sportlich war es ja egal, wen wir vor die Flinte bekommen“, sagte Sportdirektor Max Eberl angesichts der hochkarätigen Gegner im laufenden Wettbewerb. „Aber City wird bei dem Los auch nicht hurra schreien“, befand er.

Trainer Marco Rose sprach von einer „unglaublichen Herausforderung“. „Wenn man von Manchester City und dem Trainer redet, weiß man, was auf einen zukommt“, sagte Rose über den englischen Topclub und seinen Trainer Pep Guardiola.

Die Gladbacher treffen zum vierten Mal auf Manchester City. Zuletzt gab es in der Gruppenphase der Champions League 2015/16 und 2016/17 in vier Spielen drei Niederlagen und ein Remis im Borussia-Park. Im UEFA-Pokal der Sasion 1978/79 setzten sich die Gladbacher in zwei Spielen mit 1:1 und 3:1 gegen die Citizens durch. Davon träumt der Bundesligist auch diesmal. „Wir wollen nicht nur dabei sein, sondern unsere Chance auch wahren“, sagte Rose.

(dpa)