Borussia Mönchengladbachs Thorgan Hazard mit BVB einig

Nach eigener Aussage : Mönchengladbacher Thorgan Hazard mit BVB einig

Der Mönchengladbacher Fußball-Profi Thorgan Hazard hat sich nach eigener Aussage mit Borussia Dortmund auf einen Wechsel verständigt. „Ich habe eine persönliche Vereinbarung mit Borussia Dortmund. Ich habe mit ihnen gesprochen“, sagte der Angreifer dem flämischen TV-Sender VTM.

Wie der 26 Jahre alte belgischen Nationalspieler mitteilte, müssen sich nun die beiden Bundesligisten auf eine Transfersumme einigen: „Es braucht Zeit. Sie sind in Gesprächen.“

Hazard steht bei den Mönchengladbachern bis 2020 unter Vertrag. Dem Vernehmen nach fordern sie 40 Millionen Euro Ablöse. Damit wäre der 26-Jährige der teuerste Einkauf der BVB-Vereinsgeschichte. Bisheriger Rekordhalter ist André Schürrle, der im Sommer 2016 für 30 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zum Revierclub gewechselt war. Erste Hinweise deuten jedoch darauf hin, dass die Dortmunder die Summe für Hazard deutlich senken wollen.

Beim BVB würde Hazard auf Christian Pulisic folgen. Der US-
Nationalspieler wechselt in diesem Sommer für eine Ablösesumme von 64 Millionen Euro zum FC Chelsea.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten