Borussia Mönchengladbach: Vertrag von Patrick Herrmann verlängert

Borussia Mönchengladbach : Patrick Herrmanns Vertrag bis 2022 verlängert

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Stürmer Patrick Herrmann um drei Jahre bis 2022 verlängert.

„Patrick kommt aus dem Backofen der Borussia-Schule. Ich hoffe, dass wir mit ihm noch drei erfolgreiche Jahre zusammen erleben“, sagte Sportdirektor Max Eberl. Der 28 Jahre alte Offensivspieler habe eine außergewöhnliche Zeit mit Verletzungen und wenig Spielzeiten hinter sich, erklärte Eberl. Er habe sich aber durchgesetzt und immer an Gladbach geglaubt. Herrmann bestritt seit 2008 für die Fohlen 295 Pflichtspiele und schoss 45 Tore.

Am kommenden Samstag spielt Mönchengladbach zu Hause gegen 1899 Hoffenheim. „Die TSG ist insbesondere in der Offensive sehr gefährlich und spielt sehr variabel“, sagte Cheftrainer Dieter Hecking. „Aber sie haben auch schon relativ viele Gegentore kassiert“, erklärte er weiter. Gladbach steht derzeit auf Platz fünf in der Tabelle. Mit einem Sieg könnte das Team weiter Boden auf die begehrten Champions-League-Plätze gut machen.

Verzichten müssen die Gladbacher jedoch auf die verletzten Mittelfeldspieler Lars Stindl und Fabian Johnson. Außerdem werden Christoph Kramer nach seiner Gelbsperre und Angreifer Raffael wegen einer Wadenzerrung fehlen.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten