Breinig: Test geglückt: Alemannia schlägt Mittelrheinligist Breinig

Breinig: Test geglückt: Alemannia schlägt Mittelrheinligist Breinig

Lange konnten die Schwarz-Gelben ihren ersten Saisonsieg nicht feiern. Nach dem 1:0-Erfolg in Düsseldorf am Samstag stand am Dienstagabend schon das nächste Spiel auf dem Programm. Und die Kilic-Elf startete ebenso positiv in die Woche, wie sie die vergangene beendet hatte. 3:0 (2:0) hieß es am Ende beim Test gegen den Mittelrheinligisten SV Breinig.

Viele Spieler, die in der Regionalliga weniger oder noch gar nicht zum Einsatz kamen, sowie einige Akteure aus der Jugend durften ihr Können unter Beweis stellen. Außerdem wurde Probespieler Stipe Batarilo genauer unter die Lupe genommen.

Vincent Boesen, der in Düsseldorf das entscheidende 1:0 erzielte, präsentierte sich auch am Dienstag treffsicher - zwei Tore gingen auf das Konto des Youngsters (26., 57.). Für das zwischenzeitliche 2:0 hatte Matti Fiedler (44.) per Kopf nach einer Ecke von Manuel Glowacz gesorgt. Der 22-Jährige hatte am Wochenende verletzungsbedingt aussetzen müssen.

Für die Gastgeber, die aufgrund des Euskirchener Rückzugs am Wochenende spielfrei waren, war es der letzte Prüfstein vor dem Auftakt im Derby beim VfL Vichttal am Sonntag. Die Kilic-Elf will am Samstag um 14 Uhr zu Hause gegen Rödinghausen den nächsten Dreier einfahren.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten