Aachen: Test geglückt: Aachen gewinnt 3:1 gegen Brügge

Aachen: Test geglückt: Aachen gewinnt 3:1 gegen Brügge

Alemannia Aachen hat am Dienstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Testspiel gegen den belgischen Erstligisten Cercle Brügge verdient mit 3:1 gewonnen.

Benny Auer (5. Minute, Foulelfmeter), Manuel Junglas (56.) und Seyi Olajengbesi (59. Minute) erzielten die Treffer des Fußball-Zweitligisten. Für Brügge hatte Sergeant (31.) zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.

Beim Debüt von Trainer Willi Kronhardt zeigten die Alemannen eine engagierte Leistung.

„Wir haben das heutige Spiel genutzt, um ein paar Dinge auszuprobieren. Die Mannschaft hat sich an die Vorgaben gehalten und ist über 90 Minuten sehr diszipliniert aufgetreten”, resümierte Interimstrainer Willi Kronhardt.

Alemannia Aachen: Hohs (46. Unger) - Casper, Herzig, Szukala (46. Olajengbesi), Achenbach - Kratz (46. Junglas), Fiel (46. Burkhardt), Adlung (46. Müller), Gueye (46. Milchraum) - Nemeth (46. Oussalé), Auer (46. Pires-Rodrigues)

Brügge: Verbist (46. Coppens) - Evens (66. Portier), Gombami (66. Nyemb), Viane, Cornelis, Boi (66. Claessens), Serebrennikov, Kelhar, Sergeant (66. Stojanovic), Bozovic (66. Wang), Nyoni