1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Aachen: Kein finanzieller Spielraum: Alemannia schließt das Transferfenster

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Kein finanzieller Spielraum: Alemannia schließt das Transferfenster

Das Transferfenster wurde am Tivoli dann schon früher als bei den anderen Vereinen geschlossen. „Man hat mir signalisiert, dass wir in unserer finanziellen Situation nicht mehr reagieren können“, sagt Fuat Kilic. Alemannias Trainer hat in dieser Winterpause einige nicht eingesetzte Spieler - wie Haydar Kilic, Ryo Suzuki oder Alexander Förster - abgegeben, die nun bei anderen Klubs sich weiterbilden können.

euztlZt wuerd red tragVre nov oMcreehda uochamikT öfsaglt,ue red schi emlivctruh dme eRiRiellvliagnoa-ang STG clvpkoöeSrh neecsßanihl rw.id ir„W wenllot eresunn ardKe iveelrknren nud ugenjn neilSep eseresb Eenakecthmzilinigstö bgen“e, atgs .Klici Erhe tngunpela arw red gneggaW nov iaDnle ,lmmeaH rde eib edn tSurartgett irKecks ceibetnnersuhr aht. chAu üfr nde mrettüislrtMe gitb se nun enkeni E,tsraz uhca nenw isch edr geetstze inrJuo Tnhruigoaar siet hnWcoe mit knemäsuulr Pnolmereb .latgp

hVtetfrciepl im rWnite urdwe treeP arkengc,ebH edr reßerög ßtnnaeseheuGbil ni fKua .hnam Udn am anigtDes wreud uhca ied liAueesh von nrvieSe uhcaBt gneun.akiktd Der r-hä2gieJ0 mmkto isb muz ormeSm vom aerrhlruKs SC, der nhi ni erd nuHdneri ihcnt in dre .3 Lgai eentztis.e Kilci eiarrgtee tmi emd ireaftneWntrsr uaf eid mbeloePr, edi se auf den naAhneebußn uhdrc ide ntnuglzereeV nov siNl trWnie udn soabiT Morh egegbne ah.t

r„Wi mkmoenbe enein resh lbifnleex irlepeS mti eirne gtuen nt,“aietlMtä asgt e.r ögMclhi wurde edr lcseWeh auf tiZe uahc nr,u iwel edr CSK etiihernw ads ltehGa tim iner,tinazf dewnhär erd Sleirep ni edn nnhecäst fünf neMntao in Aneach eadgbstulei dwi.r

hAuc nnwe edr inaerTr ngeer hnoc tiukfgrzisr enien ütmerrS uadz emnngemo täe,th teembjrma re cihnt ied oeeirvgitz ehSußlngic esd sen.arnffTessrrte s„E ist so eiw se ist. cIh msus dne gnneeboevreg ahRnme k“npeez.atrei