Kapitän Peter Hackenberg von Alemannia Aachen wieder fit

Alemannias Lazarett lichtet sich : Der Kapitän ist wieder fit

Der Kapitän gibt Entwarnung. Peter Hackenberg könnte am Samstag gegen RW Essen in Alemannias Startformation zurückkehren. Bei einer MRT-Untersuchung war eine Überdehnung im Fuß festgestellt worden.

Der Innenverteidiger war beim Training im Rasen hängengeblieben. Der 30-Jährige trainiert bereits am Dienstagmorgen wieder mit der Mannschaft - wenn auch unter Schmerzen.

Alemannias-Lazarett ist vor dem alten Westschlager ziemlich geräumt. Florian Rüter kämpft nach seiner Verletzung um den Anschluss, David Pütz darf nach seiner fünften Gelben Karte gegen Essen nur zuschauen.

Terminiert ist unterdessen Alemannias Pokal-Spiel beim 1. FC Düren. Das Halbfinale wird am 1. Mai um 15 Uhr in der Westkampfbahn angepfiffen.

(pa)
Mehr von Aachener Nachrichten