Alemannia-Personalien: Imbongo wieder fit, Müller mit Nasenbeinbruch

Alemannia-Personalien : Imbongo wieder fit, Müller mit Nasenbeinbruch

Das Highlightspiel gegen Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund am Montagabend hatte Dimitry Imbongo Boele verletzungsbedingt verpasst.

Seit Mittwoch befindet sich Alemannias zuletzt treffsicherer Angreifer wieder im Training, und die Zeichen stehen gut, dass Boele seinem Trainer auch am Samstag im Ligaspiel gegen den starken Aufsteiger und Tabellennachbarn SV Straelen zur Verfügung steht.

Das gilt auch für die wiedergenesenen Matti Fiedler und Marcel Kaiser.

Verzichten muss Fuat Kilic dagegen auf den gesperrten Patrick Salata, hinter dem Einsatz von Marco Müller steht zudem ein Fragezeichen. Der Mittelfeldspieler rasselte im Test gegen den BVB mit seinem Keeper Daniel Zeaiter zusammen und zog sich einen Nasenbeinbruch zu. Ob er mit einer Spezialmaske spielen kann, entscheidet sich am Freitag.

Kilic nimmt Aufsteiger Straelen nicht auf die leichte Schulter
(bj)
Mehr von Aachener Nachrichten