Fuat Kilic vor dem Heimspiel gegen Dortmund