Aachen: Entwarnung bei Benny Auer

Aachen: Entwarnung bei Benny Auer

Entwarnung bei Benny Auer: Die Kernspintomographie in München hat lediglich eine Überlastungsreaktion der Muskulatur ergeben. Der Stürmer muss einige Tage aussetzen und kann dann wieder voll ins Training einsteigen.

Der Torschützenkönig der vergangenen Zweitligasaison war am Montag nach München gereist, um sich einer Kernspintomographie zu unterziehen.

Der Stürmer leidet an Schmerzen in der Hüftmuskulatur, die Ursache dafür sollte geklärt werden.