Larnaka: Auf den Strandlauf folgt der Belastungstest

Larnaka: Auf den Strandlauf folgt der Belastungstest

Morgens um sieben ist die Welt - nicht mehr in Ordnung. Zumindest für die Profis von Alemannia Aachen: 30 Minuten Strandlauf sollen die Lebensgeister wecken, auch Sportdirektor Andreas Bornemann läuft mit dem Kader.

Nach dem Frühstück folgt die 90- bis 120-minütige Vormittagseinheit auf dem Trainingsplatz. Lediglich Seyi Olajengbesi arbeitete allein mit Physiotherapeut Nils Haake, weil ihn leichte Kniebeschwerden plagten. Am Mittwoch hatten die Spieler erstmals seit der Ankunft am Donnerstag den Nachmittag zur freien Verfügung.

Am Donnerstag warten nach dem Strandlauf zunächst eine Gruppeneinheit im Kraftraum, am Nachmittag ein Belastungstest bis an die Leistungsgrenze auf die Profis.

Mehr von Aachener Nachrichten