Aachen: Alemannia und Bayer kooperieren

Aachen: Alemannia und Bayer kooperieren

Erik Meijer, Sportgeschäftsführer von Alemannia Aachen, sowie Rudi Völler und Michael Reschke, sportlich verantwortlich bei Bayer Leverkusen, haben sich am Donnerstag auf eine zukünftige Kooperation geeinigt.

Talente des Bundesligisten sollen leichter den Weg an den Tivoli finden. „Damit befinden wir uns in einer Win-win-Situation”, beurteilte Meijer die Vereinbarung zufrieden. Der Werksklub ist für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt, vielversprechende Spieler erhalten im Gegenzug bei der Alemannia Gelegenheit, sich durch Einsätze in der Zweiten Liga weiterzuentwickeln.

Anlass für diese Übereinkunft waren auch die Probleme beim Wechsel von Kevin Kratz, zuvor Kapitän von Leverkusen II, nach Aachen.

Mehr von Aachener Nachrichten