Bielefeld: Alemannia spielt zum Drittliga-Start 1:1 in Bielefeld

Bielefeld: Alemannia spielt zum Drittliga-Start 1:1 in Bielefeld

Alemannia Aachen hat zum Saisonauftakt in der 3. Fußball-Liga bei Arminia Bielefeld in leistungsgerechtes Unentschieden geholt. Am Freitagabend trennten sich die beiden ehemaligen Bundesligisten vor 12.000 Zuschauern 1:1 (1:0).

Sebastian Hille hatte die Gastgeber nach 21 Minuten überaschend in Führung gebracht. Nach 77 Minuten nutzte Timmy Thiele einen Stellungsfehler der Bielefelder Abwehr zum verdienten Ausgleich für die Alemannia.

Beide Teams lieferten sich eine offensive Partie. Die Alemannia hatte vor allem in der Schlussphase der Partie deutlich mehr Torchancen.Oft fehlte jedoch - auch bei den Routiniers Albert Streit und Sascha Rösler - die Genauigkeit beim letzten Pass oder beim Abschluss.

Bei den wenigen guten Möglichkeiten der Arminia zeigte sich besonders Aachens Schlussmann Tim Krumpen als starker Rückhalt.

Die restlichen neun Partien des ersten Spieltages werden am Samstag ausgetragen.

Mehr von Aachener Nachrichten