Verl/Aachen: Alemannia schlägt SC Verl 2:0

Verl/Aachen: Alemannia schlägt SC Verl 2:0

Alemannia Aachen hat die ersten Punkte im neuen Jahr eingefahren. Die Elf von Trainer Peter Schubert schlug am Samstagmittag den SC Verl mit 2:0 (0:0). Niko Opper und Sasa Strujic erzielten die Treffer für die Schwarz-Gelben.

Nach einer zerfahrenen ersten Halbzeit brachte Opper die Aachener nach einer Ecke in Führung (68\. Minute). Florian Abel hatte den Ball in den Sechszehner geschlagen, die Gastgeber konnten sich nicht befreien und Opper war sofort zur Stelle.

Marvin Ajani bei einem Einwurf am Samstag beim Spiel in Verl. Foto: Jerome Gras

Nachdem sich die Verler durch eine rote Karte gegen Simon Engelmann (67./Nachtreten) und eine gelb-rote Karte gegen Jannick Schröder (76.) selber schwächten, war es der eingewechselte Strujic, der vor 865 Zuschauern im Stadion an der Poststraße den Sieg perfekt machte (90.).

Torschütze Niko Opper stellt sich nach dem Spiel in Verl den Fragen der Journalisten. Foto: Jerome Gras

Der Ticker zum Nachlesen hier: http://www.fupa.net/spielberichte/sc-verl-alemannia-aachen-737533\.html

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten